TRENDSCOUTING IN PARIS

 
Miriam_Jacks_Paris_Make-uptrends.jpg

Als ich vor 2 Wochen in Paris war, habe ich es mir natürlich nicht nehmen lassen, eine große Tour durch sämtliche Beauty Stores zu machen, um die neusten Trends und Produkte aufzuspüren. Fotografin Sophia Hauk war auch in Paris dabei und hat mich den ganzen Tag geduldig auf Schritt und Tritt begleitet. Mein Mann wäre ausgerastet, wenn ich ihm beim dritten Sephora gesagt hätte: "Oh, da muss ich auch noch schnell rein!". Aber Sophia war geduldig mit mir, dem Beauty Junkie, und so entstanden diese schönen Bilder auf der Suche nach meinen neuen Beauty Produkten...

Die Regale von Fenty Beauty waren wie leer geraubt. Das Packaging ist aber auch alleine schon so ansprechend. Mein JACKS beauty line Make-up Pinsel #12 passte perfekt zu der Kollektion ;-). 

Die Regale von Fenty Beauty waren wie leer geraubt. Das Packaging ist aber auch alleine schon so ansprechend. Mein JACKS beauty line Make-up Pinsel #12 passte perfekt zu der Kollektion ;-). 

FENTY BEAUTY by rihanna

Mit am meisten hat mich die neue Fenty Rhianna Make-up Kollektion interessiert. Das Packaging alleine ist super ansprechend. Genau mein Ding. 
Die Linie besteht nur aus wenigen Produkten und wurde ins Leben gerufen, weil Rihanna Make-up kreieren möchte, dass für jeden geeignet ist. Ihre Foundation zählt zum Beispiel 40 Töne - für jede Farbe, Persönlichkeit, Nationalität und Kultur. Wie die Sängerin zu einer eigenen Make-up-Linie kommt? Bevor sie zum Weltstar wurde, war sie Robyn Rihanna Fenty in Barbados, ein kleines Mädchen, das schon früh in den Bann gezogen wurde von der Kosmetik ihrer Mutter – wie wir alle. Die Fenty Beauty Linie umfasst, neben dem Freestyle Highlighter auf dem Bild, auch praktische Concealer, Contourer, Highlighter und Shimmer Sticks. Das richtige Schminkwerkzeug findet natürlich ebenfalls seinen Platz in der Kollektion.

Highlighter_Fenty_beauty_Pinsel_13.jpg

Zwei Produkte habe ich mir gegönnt, das Highlighter Duo ist der Wahnsinn! Aufgetragen mit einem Konturen Pinsel wie die Nummer 13 lässt es das Gesicht unglaublich frisch und strahlend aussehen! Ein absolutes Muss für alle Highlighter Fans!

PRINTEMPS BEAUTÉ

Weiter ging es zum Beauty Tempel von Printemps an der Rue 64, Boulevard Haussman 75009 Paris. Eine absolute Beauty Oase für tolle Nischen-Produkt-Fans aber auch die großen Brands wie Tom Ford, Dior, Lancome,Nars und viele andere sind dort mit wunderschönen Countern vertreten. Das Printemps ist das wohl bekannteste Kaufhaus neben Galeries Lafayette und befindet sich direkt daneben. Hier gibt es hochwertige Beauty Produkte und andere Luxuswaren. 

So viele schöne Locations, Farben und Texturen findet man auf Paris´Straßen, die mich inspirieren. 

So viele schöne Locations, Farben und Texturen findet man auf Paris´Straßen, die mich inspirieren. 

Das große Fashion Department Printemps ist seit Jahren der Hot Spot für alle Designer Brands am Fashion Himmel. Ganz neu dazu gekommen ist nun Printemps Beauté. Dies liegt direkt nebenan und sieht von außen erst mal ganz unscheinbar aus. Aber sobald man den ersten Schritt in das Department macht, kann man bereits erahnen, was einen hier erwartet. Ich habe mich plötzlich wie ein kleines Mädchen im Spielwaren Handel gefühlt. Von Zahnpasta in ausgefallenem Design bis hin zu Masken aus Japan. Auch Seifen, Handcremes und jede Menge Accessoires findet man hier - einfach alles, was das Beauty Herz verlangt. Im hinteren Teil der oberen Etage sind alle großen Beauty Brands vertreten, die man so kennt, aber auch sehr individuell eingerichtet. Unten ging es weiter mit einem Beauty Café, einer Nailbar, einem Friseur Salon und vielen weiteren Cosmetic Brands, die ich teilweise noch nie gesehen hatte. HIER MUSST DU HIN!

GALERIES LAFAYETTE

Danach ging es zum Galeries Lafayette, das man natürlich nicht umgehen kann. Nicht nur die Beauty Abteilung, sondern auch die Fashion und Food Abteilung ist einfach bis ins kleinste Detail wunderschön dekoriert und hier findet man die tollsten Inspirationen. 

ParisStreets_Streetstyle_andotherstories.jpg

Angetan hat es mir hier die Pariser Marke Kure Bazaar, die es zum gluck auch schon bei uns in Deutschland gibt . Sie stellen hochwertigen Nagellack her, der zu 85% auf natürlichen Inhalten wie Zellstoff, Getreide, Baumwolle, Kartoffeln und Mais besteht. Das Öko-Bewusstsein schränkt die Ansehnlichkeit der Farben allerdings, wie so oft in meinen vorgestellten Produkten, in keiner Weise ein. Die Kollektion besteht aus über 60 schillernden Farbnuancen. Kure Bazaar ist deshalb auch regelmäßig auf den Pariser Laufstegen vertreten: Stardesigner wie Thierry Mugler oder Yoshiki Hishinuma haben die Nägel ihrer Models bereits mit den Farben der Marke geschmückt.
 

04_Nagellack_010.jpg
Kure Bazaar_Nagellack_014.jpg

Der NARS Counter ist nach wie vor aber immer noch einer meiner Highlights, da ich seit Jahren ein riesen großer Fan der Produkte bin. Ihr könnt euch vorstellen, wie ich mich gefreut habe, dass es die Produkte jetzt endlich in Deutschland gibt.  Ein kleine Step by Step Anleitung zu meinem NARS Lippenlook findet ihr hier!

Nars_Counter_Paris.jpg
Nars_Skincare_Gesichtspflege.jpg
05_Nars_019.jpg
01_ParisStreets_064.jpg

L´ORÉAL PARIS STORE

Nach einer kurzen Café Pause in einem unfassbar süßen Vegan Café "Aloha", direkt neben meinem Hotel, konnte ich es mir natürlich nicht nehmen lassen, einen Abstecher in den L´Oréal Paris Store zu machen. Hier gibt es so viele Produkte, die es in Deutschland leider gar nicht gibt. Also auch ein Besuch wert!

Adresse: Boutique L'Oréal Paris, 62 Rue de Caumartin, 75009 Paris, Frankreich.

LOreal_Store_Makeupshop_Paris.jpg
LOreal_Store_Glam_Bronze.jpg
Die Auswahl an Lippenstiftfarben ist enorm. So viele gibt es sonst in keiner Drogerie und selbst ich, die von L´Oréal Paris so gut wie alles hat, werde verführt etwas zu kaufen.

Die Auswahl an Lippenstiftfarben ist enorm. So viele gibt es sonst in keiner Drogerie und selbst ich, die von L´Oréal Paris so gut wie alles hat, werde verführt etwas zu kaufen.

01_ParisStreets_191.jpg

Bevor es dann direkt in das L´Oréal Townhouse ging, wo ich die Bloggerinnen für die Balmain Party gestyled habe, gab es noch schnell Steak Frites im Le Mansari, mit Blush und Nagellack...Puh was für ein Shopping-Marathon aber ich bin happy!

01_ParisStreets_204.jpg
 
Miriam Jacks