PERFECT SKIN step-by-step zu einem strahlenden teint

 

Schön auszusehen, gibt uns eine gutes Gefühl! Ein tolles Make-up ist dafür die Grundlage. Wie du dein Gesicht richtig grundierst, Augenringe abdeckst und deinen Teint auffrischt, das zeigen wir dir in unserer „Step by Step“-Anleitung.

perfect_skin_foundation_makeup_step_by_step
perfect_skin_foundation_makeup_step_by_step_vorher

VORHER

Bei diesem Look geht es um die Grundlagen aller Grundlagen: eine makellose Haut und ein schönes Contouring. Auch ohne weiteres Make-up strahlen die Augen und das Gesicht wirkt frisch und erholt. Worauf es ankommt, zeigen wir dir Schritt für Schritt an unserem wunderschönen Model Olivia.  

perfect_skin_foundation_makeup_step_by_step1

STEP 1

Kein Make-up kann besser sein als die Haut, auf der sie aufgetragen wird. Deswegen ist eine hauttypgerechte Pflege der erste Schritt. Das Produkt muss rückstandsfrei eingearbeitet werden. Eine kleine Minuten-Gesichtsmassage ist Pflicht. Dann hat die Haut genügend Zeit, das Produkt aufzunehmen.

perfect_skin_foundation_makeup_step_by_step2

STEP 2

Die Foundation sollte im Farbton exakt dem Hautton entsprechen. Dieser wird am Hals überprüft. Dort ist der Hautton am neutralsten und nicht, wie an Gesicht und Händen, durch Rötungen oder Pigmentflecken beeinträchtigt. Wenn man den Farbunterschied kaum sieht, ist es der richtige Farbton.

perfect_skin_foundation_makeup_step_by_step3

STEP 3

Jetzt wird die Foundation gleichmäßig auf das ganze Gesicht aufgetragen und mit der Haut verblendet. Mit leichtem Druck und kleinen kreisenden oder pulsierenden Bewegungen wird die Foundation unsichtbar und verbindet sich optisch mit deiner Haut.

perfect_skin_foundation_makeup_step_by_step4

STEP 4

 

Foundation deckt nicht alle Unregelmäßigkeiten komplett ab. Farbveränderungen wie Augenringe oder Pigmentflecken lassen Foundation an diesen Stellen grau aussehen. Um bläuliche oder bräunliche Schatten auszugleichen, wird ein pfirsichstichiger Concealer auf die Stellen aufgetragen und gut verblendet. Ein kleinerer Pinsel erleichtert punktgenaues Arbeiten.

perfect_skin_foundation_makeup_step_by_step5.jpg

STEP 5

Eine gute Foundation macht das Gesicht einheitlich und ebenmäßig. Das Platzieren von Highlight und Shadow verleiht dem Gesicht eine schöne Kontur. Contouring gibt unserem Gesicht Höhen und Tiefen. Schattiert wird auf der unteren Wölbung des Wangenknochens und der Highlighter wird auf hervorgewölbte Stelle gegeben. Damit keinen unschönen Kanten entstehen, schön verblenden. 

perfect_skin_foundation_makeup_step_by_step6.jpg

STEP 6

Anschließend wird das Make-up mit Puder fixiert. So wird es haltbar und es können weitere pudrige Produkte folgen. Damit sich der Puder wirklich mit der Foundation verbindet, wird das Produkt mit einem großen Pinsel und weichem Druck gleichmäßig eingearbeitet.

perfect_skin_foundation_makeup_step_by_step7.jpg

STEP 7

Ein Bronzer vollendet den Look und verleiht dem Gesicht eine zarte Bräune. Er wird genau am Übergang zwischen Highlight und Shadow platziert und mit einem weichen Pinsel verblendet.

Fotos: Merle Nicksch I Model: Olivia Henderson I Make-up: Anna Emma Kay