FAVORITE PRODUCTS make-up designory

MUD ART MAGAZINE 

MUD ART MAGAZINE 

 

Wir leben in einer Welt, die von großen Konzernen bestimmt ist und in der Begriffe wie Umsatz oft schwerer wiegen als das Wohlbefinden von Mensch und Tier. Daher freuen wir uns besonders, wenn wir euch Firmen vorstellen können, die eine andere Philosophie vertreten. MUD Make-up Designory ist so ein Unternehmen.

Gegründet wurde MUD im Jahr 1997 von ein paar Freunden, die ihre Leidenschaft für das Wissen rund ums Make-up teilten. Das Ganze hat seinen Ursprung an keinem geringeren Ort als Hollywood in Kalifornien. Von der Sonne geküsst, entwickelte sich MUD aus einer einzelnen Make-up Schule, mit einigen wenigen Klassenräumen und einer Handvoll Studenten, zu vielen international wachsenden Ausbildungsstätten für Make-up Künstler. Auch Miriam machte hier in L.A. ihre Ausbildung zur Make-up Artistin.

Mit dem Erfolg von MUD als Bildungseinrichtung wuchs auch der Wunsch nach einer eigenen Kosmetiklinie. Das erste Produkt aus der Linie wurde vor über 15 Jahren entwickelt und war eine Cream Foundation.   

Die MUD-Familie legt bei ihren Produkten Wert auf hochwertige Bestandteile, immer mit dem Fokus auf die Balance zwischen Pigmenten und Bindemittel. Denn umso höher die Pigment-Konzentration des Make-ups ist, desto länger hält es.

Cream_Liquid_Powder_makeup_designory_mud_studio.jpg

Bei der Produktion ihrer Kosmetiklinie spezialisierte sich die Make-up Designory fortan darauf, den Bedürfnissen der größeren MUD-Familie gerecht zu werden: Das Make-up sollte sich für den Laufsteg eigenen, Filmproduktionen, Hochzeiten und den Alltagsgebrauch.

Außerdem schreibt MUD die Worte NO Animal Testing groß, denn die Wahrheit ist, dass die Welt keine Tierversuche braucht. Aus diesem Grund produziert MUD weder in China, noch verkaufen sie ihre Produkte dort. Denn für importierte Kosmetikprodukte sind Tierversuche in China Voraussetzung. Statt ihre Produkte an Tieren zu testen, werden diese am Ende der Produktion zu einem unabhängigen Labor zur mikrobiologischen Untersuchung geschickt.

Auch die Pressung spielt in der Herstellung von pudrigen Produkten eine große Rolle. Tausende kleine Teilchen müssen am Ende zu einer kompakten Masse verarbeitet werden. Die Struktur muss stabil genug sein, um nicht zu reißen oder zu krümeln. Trotzdem soll sich das Produkt gut vom Pinsel lösen lassen. All dies gilt es bei der Herstellung von Make-up zu beachten und MUD hat den höchsten Anspruch an qualitativ hochwertige Produktrezepturen.

Makeup_Designory_Produkte

Bei flüssigen Produkten ist die Zähflüssigkeit außerdem ein entscheidender Faktor. Lippenstift und andere cremige Produkte haben beispielsweise eine hohe Zähflüssigkeit. Lotion und Lipgloss fällt in die Mitte und sehr flüssige Produkte, wie Liquid Foundations haben eine niedrige Zähflüssigkeit.

Pigmente in cremige Foundations zu integrieren unterscheidet sich sehr von dem Prozess, pudrige Produkte herzustellen. Auf allen Gebieten 100% zu leisten und gute Qualität zu gewähren ist daher auch für erfahrene Make-up Firmen wie MUD immer wieder eine neue Herausforderung.

Auch der Challenge, tolle Hautpflege anzubieten, hat sich MUD gewidmet. Neben Hilfsmitteln, die für die Make-up Entfernung benötigt werden, bieten sie daher auch Produkte an, die für die Make-up Applikation geeignet ist.

Neben dem Make-up an sich, ist es wichtig, das Gesicht richtig darauf vorzubereiten und seine Haut außerdem gut zu pflegen. 

Wenn du Interesse hast die Produkte auszuprobieren und zu lernen wie man sie richtig anwendet bietet dir MUD Studio Berlin Make-up Workshops für 49€ an, wobei der Wert hinterher mit Produkten verrechnet wird. Falls du nicht zu uns nach Berlin kommen kannst, kannst du die Produkte bequem über Amazon nach Hause bestellen.

 
 
Inneneinrichtung_MUDStudio.jpg
MUD-Studio_berlin_Schaufenster.jpg
Make-up_Artist_Mud_Studio_Berlin
 

Mud Studio Berlin
Oderberger Straße 48
10435 Berlin
www.mud-studio.de/mud-berlin

Lisa Buchholz