LOOK OF THE WEEK girls just want to have fun

miriam_jacks_trendfarbe_rosa_oufit_makeup_rougepinsel_loreal.jpg
 

Endlich dürfen wir, ohne wie Barbies auszusehen oder so zu wirken!

Rosa ist wieder im Trend und ich darf mich hin und wieder wie die kleine Miri fühlen, wenn ich in meinem rosa Büro sitze, mit meinen rosa Sneakern, meinem rosa Tüllkleid und meiner rosa Lederjacke.

Es ist schon komisch, dass plötzlich alles ok ist, wenn es in Mode ist. Was ist denn sonst mit meiner Lieblingsfarbe? Warum trägt man etwas besonders gerne, nur weil es gerade so angesagt ist? Mein Motto ist eigentlich immer, du musst es nicht tragen, nur weil es IN ist. Aber bei der Trendfarbe 2017 mache ich definitiv eine Ausnahme und finde auch ein passendes Make-up absolut angebracht.

 
miriam_jacks_trendfarbe_rosa_oufit_makeup_shooting.jpg
 

Das tolle an dem rosa Look ist: es steht wirklich jedem. Und man braucht keine großen Make-up Paletten. Ich habe lediglich zwei Key Produkte, die den Look ausmachen.

Ein Rouge und einen Lippenstift. Eigentlich wollte ich euch meinen One-For-All Trick zeigen – einen Rosa Lippenstift für Lippen, Wangen und Augen – aber dann ist mir mein Lieblings-Rouge der Blush Sculpt von L‘Oréal Paris in die Hände gefallen, was ich zum Einsatz bringen musste. Es ist leider aus dem Sortiment genommen worden, aber mit etwas Recherche findet man es im Netz. Alternativ schlage ich dir unter dem Beitrag eine neue ähnliche Farbe vor. 

Tipp: Für meinen One-For-All Look brauchst du nur einen Lippenstift in Rosa, der nicht zu hell, aber auch nicht zu dunkel ausfallen sollte. Du trägst ihn zunächst mit dem Lippenstift auf die Lippen auf, verteilst die Farbe mit dem Ringfinger und gehst dann im nächsten Schritt mit dem gleichen Farbton über die Wangen. Am besten einfach in den Spiegel lächeln und die Farbe mit den Fingern auftupfen, bis sie gleichmäßig die Wangen betont. Man sieht dadurch direkt super frisch aus. Mit dem Rest, der an den Fingern haftet, noch über das bewegliche Lid tupfen und so den Look abrunden. Nur noch ein bisschen Mascara und ihr seht frisch und jugendlich aus – wie 18 ;-) Funktioniert am besten für einen sehr hellen bis medium gebräunten Teint

 
 
 
 

Dieses Mal habe ich jedoch den Blush Sculpt von L’Oréal Paris benutzt.  Er besteht aus drei Tönen, die ich auf den Wangen mit dem JACKS beauty line Pinsel #13 auftrage. Dabei beachte ich keine besondere Technik. Mir ist nur wichtig, dass ich die Farbe gleichmäßig verteile. Die dunkelste Farbe habe ich zusätzlich als Lidschatten aufgetragen und die hellste Farbe als Highlighter. Ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendjemandem diese Farben nicht steht. Bitte probiere dich auch einfach mal mit Farben aus, von denen du denkst, dass sie dir nicht stehen. Oft ist man sehr überrascht, wie schön sie aussehen.

Oder vielleicht magst du die Farbe erstmal für dich auf den Nägeln testen. Ich empfinde immer, dass meine Hände jünger aussehen mit so einer sommerlichen, frischen Farbe.

Gerade rosafarbener oder pinker Lippenstift ist für viele Frauen das größte No-Go wegen des Barbie-Effekts. Aber eine Farbe die 1-2 Nuancen dunkler als deine Lippenfarbe ist und nicht zu grell, kann wirklich wunder bewirken!

Also Go for Rosa!


MEIN LOOK ZUM NACHSHOPPEN:

 
Amelia Rose - Camisole-Midikleid mit Trägern, Rock aus Tüll und verziertem Oberteil - Braun
L´Oréal Paris Nagellack Nr. 222 - Jardin de Roses Nagellack 13.5 ml
adidas Originals - Campus - Sneaker in Blassgrau mit Sohle in Rosa - Weiß
L´Oréal Paris Rouge Nr. 165 - Bonne Mine Rouge 1.0 pieces
AllSaints - Balfern - Jacke mit Quasten - Rosa
L´Oréal Paris Lippenstift Eva´s Rose Lippenstift 7.0 ml
 

Fotos: Sophia Lukasch