SPA DAY susanne kaufmann™ boutique spa im stue berlin

 
Herzlich Willkommen im Susanne Kaufmann™ Boutique SPA - meine absolute Erholungsoase

Herzlich Willkommen im Susanne Kaufmann™ Boutique SPA - meine absolute Erholungsoase

Heute lassen wir den Winter für einige Minuten hinter uns. Dafür treten wir die Reise ins Susanne Kaufmann™ Boutique SPA an: um der Kälte zu entfliehen und Energie zu tanken, wirkt der Besuch in dieser schönen Erholungsoase wahre Wunder! Ein Bad im Innenpool, der Saunagang zwischendurch, erholsame Massagen und Behandlungen am Abend, laden zum Entspannen und Loslassen ein. Miriam ist Stammgast hier und heute kannst du sie bei ihrer Auszeit begleiten:

Miriam: Eigentlich habe ich mir vorgenommen, mir ein Mal im Monat eine Entspannungsbehandlung bei Anne im Susanne Kaufmann™ Boutique SPA zu gönnen, weil es mich einfach den ganzen Alltagsstress für einen kurzen Moment vergessen lässt.

Allerdings wird es dann doch eher alle 3 Monate. Und jedes Mal wenn ich dann da war, ärgere ich mich, dass ich es nicht unlängst wiederholt habe! Denn, die Entspannungsbehandlung, die ich auch sehr gerne mit einer klassischen Ganzkörpermassage kombiniere, lässt mich auf Wolke 7 schweben. Danach bin so unfassbar relaxt und wohl erholt - wie nach drei Tagen im Urlaub.

Bademantel & Schuhe stehen für jeden Gast zur Verfügung

Bademantel & Schuhe stehen für jeden Gast zur Verfügung

Vor einer Behandlung reinige ich mein Gesicht mit Filabé

Vor einer Behandlung reinige ich mein Gesicht mit Filabé

Bevor es in den Behandlungsraum geht, schmeiße ich mich in den flauschigen „Stue“ Bademantel und schminke mich komplett ab. Auch wenn man professionell vor der Behandlung gereinigt wird - ich mag es einfach nicht, wenn jemand anders mir den Schmutz vom Gesicht entfernen muss. Meine begehrten Filabé Tücher sind auch hier wieder super praktisch, weil ich sie nur mit einem Tropfen Wasser anfeuchten muss und sie dann die Haut ohne jegliche Zusatzstoffe komplett, inklusive Augen, reinigt.

Begrüßung durch Spa-Managerin Anne-Kathrin Schmidt vom Susanne Kaufmann™ Boutique SPA

Begrüßung durch Spa-Managerin Anne-Kathrin Schmidt vom Susanne Kaufmann™ Boutique SPA

Aber wer ist eigentlich diese Frau mit den Zauberhänden und wo ist dieses unglaublich schöne Spa? Meine Redakteurin Lea verrät es dir und hat kurzer Hand ein Interview mit der Spa-Managerin Anne-Kathrin Schmidt vom Stue Berlin geführt. Weiter unten findest du wie gewohnt meine Make-up Step by Step Anleitung, zu meinem „After Treatment Make-up Look“.

Facialtreatment_Susanne_Kaufmann_StueBerlin.jpg
Spa_Facialtreatment_SusanneKaufmann_berlin.jpg
Massage_berlin_susannekaufmann.jpg
Spa_Massage_Stue-Susanne_Kaufmann.jpg

Frei nach dem Motto: „Schönheit erweckt die Seele zum Leben.“ Betreibt das Susanne Kaufmann™ Boutique SPA Schönheitspflege mit natürlichen Pflegeprodukten, die keine chemischen Zusatzstoffe enthalten. Die wunderschöne Lage im Stue Hotel Berlin macht es besonders begehrenswert. Das Stue gehört zu Miriams absoluten Lieblingshotels und die Umgebung des Tiergarten Parks ist perfekt für Spaziergänge. Nach einem Winterspaziergang gibt es doch auch wirklich nichts Schöneres, als sich ins Spa zu verkriechen.


... Und wie es auf der anderen Seite von der Behandlungsbank aussieht, verrät uns Anne-Kathrin Schmidt im Interview: 

Wie war dein Werdegang bis zur Position als Spa-Managerin im „Susanne Kaufmann™ Boutique SPA“?

A: Ich bin seit meinem 18ten Lebensjahr in der 5 Sterne Hotellerie in Berlin, Deutschland und international zuhause. Dort habe ich unter anderem an der Rezeption und im Guest Relations gearbeitet und Menschen auf ihrer Reise durch die Welt glücklich machen können. Dadurch inspiriert, habe ich dann auch privat die Welt bereist. Und als immer neugieriger Mensch, habe ich im Ausland aus Spaß an der Freude, die traditionellen Massagen in ihren Ursprungsländern erlernt. Da war klar für mich, dass dies nicht nur ein Beruf für mich ist, sondern meine Berufung.

Daraufhin habe ich eine Ausbildung zum medizinischen Masseur und ein Studium zum SPA & Wellness Manager gemacht, alles auf eine Karte gesetzt und bin in die SPA’s der Berliner Hotellerie gewechselt. Erst an der Rezeption, dann ergänzend als Therapeut und schon bald in meiner ersten Manager Position für eine Fitness Kette.

Und heute - wie sieht dein Arbeitstag aus?

A: Mein Arbeitstag beginnt mit täglichem Sport zu Hause, um gut und fit in den Tag zu kommen. Nach einem Frühstück radele ich dann durch den Tiergarten und an der Spree entlang zum Hotel.

Der übliche Arbeitstag im SPA beginnt mit der Vorbereitung unserer Behandlungsräume für unsere Gäste. Bei einem Tee stimme ich mich auf die Behandlungen ein und bespreche mit dem Team den Tag. Dann verwöhnen wir unsere Gäste und bieten ihnen die kleine, aber wichtige Alltagsflucht mitten in Berlin und doch irgendwie so weit weg von allem. Zwischendurch widme ich mich meinen administrativen Aufgaben als Manager und den vielen E-Mails, die dann immer auf mich warten. Den Tage beende ich dann wieder auf meinem Fahrrad und genieße die frische Luft und Bewegung.

Das ist der gemütliche Behandlungsraum vom Susanne Kaufmann™ Boutique SPA. Hier können Einzel- oder Paarbehandlungen durchgeführt werden

Das ist der gemütliche Behandlungsraum vom Susanne Kaufmann™ Boutique SPA. Hier können Einzel- oder Paarbehandlungen durchgeführt werden

Was liebst du an deinem Job?

A: Das schönste an meinem Beruf ist, dass ich täglich Menschen verwöhnen und glücklich machen darf! Ich bin trotz meiner Verantwortung als Manager, auch viel operativ in der Kabine tätig und verwöhne Menschen mit einer Vielzahl von Massagen, Körperanwendungen von Susanne Kaufmann™ organic treats und sorge darüber hinaus für schöne glatte Haut mit dem Sugaring, was wir anbieten. Diese Kombination macht meine Tätigkeit für mich so perfekt und abwechslungsreich.

Was macht das „Susanne Kaufmann™ Boutique SPA“ aus?

A: Es ist uns gelungen, mitten in der hektischen und schnellen Stadt Berlin eine Oase der Ruhe zu schaffen. Was sicherlich auch mit unserem einmaligen Standort zu tun hat. Mitten im Tiergarten sind wir von der grünen Lunge der Stadt umgeben und grenzen unmittelbar an den ZOO an, wo man das eine oder andere tierische Geräusch selbst im SPA mitbekommt.

Der Susanne Kaufmann™ Boutique SPA ist wahrlich ein Kleinod. Mit gerade mal 260 m² bieten wir einen wunderschönen, tageslicht durchfluteten Design Pool mit einer quasi schwebenden Trockensauna und einen kleinen aber feinen GYM, mit einem hervorragenden Personal Trainer Team. Übrigens einmalig in Berlin kann man bei uns den so beliebten Sommertrend SUP Yoga (Yoga auf Stand Up Paddling Boards) auch im Winter bei kuschelig, warmen Temperaturen im Pool erleben. Ich mache es selber regelmäßig und kenne kaum ein besseres und Abwechslungsreicheres Workout für den ganzen Körper! Unbedingt mal probieren! Verzaubern tun wir unsere lokalen und Hotelgäste in drei Behandlungsräumen mit Tageslicht und viel Komfort. Zwei Einzelräume und ein Paaranwendungsraum mit Badewanne für die Auszeit zu zweit.

Mit welchen Produkten arbeitet ihr im SPA?

A: Verwöhnt wird bei uns rein natürlich und von ganzen Herzen überzeugt, mit den großartigen Produkten von Susanne Kaufmann™ organic treats aus Österreich. Ergänzend arbeiten wir mit der 5-free-Nagellackmarke "KURE BAZAAR", für schöne und farbenfrohe Nägel, sowie der dekorativen Kosmetik von "UND GRETEL BERLIN", für etwas Farbe im Gesicht, im manchmal so grauen Alltag. Der Geruchssinn wird zudem mit einer Selektion von Düften von "Frau Tonis Parfum Berlin" inspiriert und verwöhnt. Unser Fokus liegt ganz klar auf Naturkosmetik und Natürlichkeit im Umgang mit Körper und Seele. Unsere Erfahrung bestätigt, dass das Bewusstsein für die natürliche Pflege, auch bei unseren Gästen, hoch im Kurs steht und immer gefragter ist.

Susanne_Kaufamm-Spa_Miriamjacks.jpg
Kopfmassage_Susanne_Kaufmann.jpg

Welche Behandlung ist deine Lieblingsbehandlung?

A: Mein Herz habe ich schon vor vielen Jahren an das hawaiianische Lomi Lomi Nui Massage Ritual verloren und man könnte durchaus sagen, unser SPA bietet eine der besten in der Stadt an - so sagen es zumindest unsere vielen Stammgäste, die in den Genuss kommen. Seit letztem Sommer habe ich mich darüber hinaus auf die allgemein polynesischen Massagen spezialisiert und bin nun „Meister“ meines Fachs - was in der Hawaiianischen Sprache als „KaHuna“ bezeichnet wird. Nun biete ich eine noch größere Vielfalt an einmaligen Massagetechniken an, die Körper und Seele miteinander verbinden und diese reisen lassen. Daher haben sie ein hohes Suchtpotential - ganz ohne Jetlag!

Kannst du uns ein wenig über den Tag der Eröffnung des Susanne Kaufmann™ Boutique SPAs erzählen und wie du Miriam kennen gelernt hast?

A: Es ist jetzt schon unglaubliche 5 Jahre her, dass wird das Stue Hotel Berlin Tiergarten und damit den Susanne Kaufmann™ Boutique SPA eröffnet haben. Wir feiern nämlich im Moment unseren 5ten Geburtstag mit vielen tollen Angeboten! In 1,5 Monaten von der Baustelle zum funktionierenden SPA , beschreibt meinen Anfang hier im Haus ganz gut. Es ist wahrlich wie dein Kind, wenn du das Projekt aus den Kinderschuhen wachsen und gedeihen siehst.

Wir haben eher im Stillen eröffnet, ohne die übliche große Eröffnungsparty. Aber dank der vielen loyalen Susanne Kaufmann Kunden unglaublich schnell regen Zulauf gefunden. Und zu den Partnern und Kunden der ersten Stunde gehört auch Miriam. Da ich als Masseur nicht wirklich eine Expertise in Sachen Dekorative Kosmetik hatte, habe ich mir einen Profi an die Seite geholt und so haben wir begonnen, zusammen zu arbeiten.

Dank Miriam haben wir schon damals mit natürlichen Nischen Make-ups gestartet. Eine Alternative zur Natur gab es schon damals nicht für uns. Und schon kurz danach hat sich Miriam in unsere fachkundigen Hände begeben, als Auszeit vom vielen Reisen und als kreativer und schaffender Kopf hinter  JACKS beauty department und ist wie viele andere ein bisschen süchtig geworden. Miriam, an dieser Stelle, lieben Dank für deine Loyalität!

Benutzt du selber auch Miriams Pinsel? Und wenn ja, welcher ist dein Lieblingspinsel?

A: Ja natürlich! Ich liebe meinen Rouge und Kontur Pinsel von JACKS beauty line und er ist täglich im Einsatz, um etwas Farbe in mein ehr natürlich blasses Gesicht zu zaubern. Auch ohne das Augenbrauenbürstchen, würde ich selbige nicht gebändigt bekommen. Farbenfroh machen sie die morgendliche Routine gleich noch viel schöner. Ich verschenke die Pinsel auch sehr gerne an meine Freundinnen.

Das Susanne Kaufmann™ Boutique SPA ist 260 m² groß und mit einem 14-Meter Pool, einer finnischen Sauna, zwei Einzel- und einem Paar-Behandlungsraum mit Tageslicht ausgestattet.

Das Susanne Kaufmann™ Boutique SPA ist 260 m² groß und mit einem 14-Meter Pool, einer finnischen Sauna, zwei Einzel- und einem Paar-Behandlungsraum mit Tageslicht ausgestattet.

AFTER TREATMENT MAKE-UP STEPS 

Step1_Puder_Spa_Makeup.jpg

STEP 1

Wenn ich nach der Behandlung noch was vor habe und mich schnell wieder etwas aufhübschen möchte, trage ich meist nur ein leicht deckendes Puder auf, um Rötungen zu kaschieren und um vor allem nicht ganz so doll zu glänzen. Dafür benutze ich am liebsten den JACKS beauty line Pinsel #12 weil er so wunderbar weich ist und weil ich gleich im Anschluss, damit auch das Rouge auftragen kann...

Step2_Rouge_Makeuptipps_Spa.jpg

STEP 2

...zwar strahlt die Haut auch so nach der Behandlung wunderbar aber ein bisschen Rouge schadet nie. Ich benutze einen Aprikot-Ton und verteile die Farbe mit dem weichen Pinsel vorne auf den Wangen. Weniger ist mehr!

Step3_Mascara_Spa.jpg

STEP 3

Ich weiß ja nicht ob es dir auch so geht, aber ohne Mascara fühle ich mich richtig nackig. Auch wenn ich kein Full-On-Make-up mit Lidschatten und Co. mache, aber ein bisschen Mascara brauchen meine Augen auf jeden Fall, um frisch auszusehen. Damit die Mascara nicht schmiert, vorher das Puder rings um das Auge auftragen.

Step4_Augenbrauen_Spa_Makeup.jpg

STEP 4

Ähnlich ist es mit meinen Augenbrauen: zwar habe ich relativ volle und auch dunkle Augenbrauen aber nach außen werden sie immer lückenhaft. Daher benutze ich gerne einen Tattoo Stift  z.B. von Absolute New York.

Step5_Augebrauenkamm_Jacksbeautyline.jpg

STEP 5

Dieser Schritt gehört unmittelbar zu 4 dazu. Das Durchkemmen der Augenbrauen mache ich immer einmal vor und dann nochmal nach dem Auftragen des Augenbrauenstifts. Auch wenn die Mascara zu klumpig ist, kann man mit dem Augenbrauenbürstchen #1 die Wimpern nachbürsten und die überschüssige Mascara wieder abnehmen. Ein absolutes must-have, finde ich!

Step6_Lipgloss_Bareminerals-Spa.jpg

STEP 6

Dann trage ich nur noch etwas Glanz auf die Lippen auf. Mit so einem natürlichen Gloss, der nicht klebt, kann man nichts falsch machen. Dieser ist von Bare Minerals und heißt „must have“ ;-)

 
 

Und so schnell bin ich auch schon wieder fertig. In die frisch gewaschenen Haare habe ich nur noch etwas Modeling Paste von Davines gegeben, aber auch diese sind wohl gepflegt nach der Kopfmassge mit den Susanne Kaufmann Produkten. Ab und zu muss man sich sowas mal gönnen. Für mich der größte Luxus!

Make-up_Tipps_Spa_MiriamJacks.jpg
Make-up_Steps_JACKSbeautyline_Stue.jpg


DAS STUE
Susanne Kaufmann™ Boutique SPA

Drakestraße 1
10787 Berlin
Telefon: +49 30 311 722-160
spa@das-stue.com


PHOTOS: SOPHIA LUKASCH

REDAKTION: LEA REBSTOCK

 
Lisa Buchholz