FAVORITE PRODUCTS baby pflege

 
Weleda Calendula-Pflege lieben wir! Das Duschzeug dazu steht auch an der Badewanne. Die schöne Schnullerkette hat ürbrigens meine Schwester Rose für Noah gemacht. Diese findet ihr unter Goldstueck_by_Rose auf Instagram

Weleda Calendula-Pflege lieben wir! Das Duschzeug dazu steht auch an der Badewanne. Die schöne Schnullerkette hat ürbrigens meine Schwester Rose für Noah gemacht. Diese findet ihr unter Goldstueck_by_Rose auf Instagram

Natürlich macht man sich bei seinem Kind noch viel mehr Gedanken um die Pflegeprodukte als bei sich selber. Eigentlich sollte man ja, so lange wie möglich, gar nichts für die zarte Babyhaut benutzen. Ansonsten gewöhnt sie sich an diverse Inhaltsstoffe und wird auf eine Art und Weise davon abhängig. So, dass sich die Haut zum Beispiel immer trocken anfühlt, wenn man keine Creme aufgetragen hat. Aber da meine Hebamme Sissi direkt von Woche eins ein wunderschönes Ölbad-Ritual eingeführt hat, mit einer passenden Babymassage, haben wir es immer so weiter geführt und es auch immer als richtig empfunden, Noah einzucremen und zu ölen. ABER nur mit ganz wenigen Produkten und diese auch erstmal nur aus der Apotheke und von Weleda.
Mit Weleda verbinde ich ganz viel aus meiner Kindheit. So hat meine Oma uns zum Beispiel abends immer mit Calendula Creme eingecremt und der Duft steht für mich bis heute für Geborgenheit - Geborgenheit die ich natürlich auch meinem Sohn weitergeben möchte.

Einer der besten Baby Pflege Tipps, die ich von Sissi bekommen hatte, waren die Produkte aus der Bahnhof-Apotheke. Es gibt sie aber auch von anderen Apotheken im Angebot: Rosen-Teebaum-Hydrolat, ist ein Spray was wir bei dem kleinsten Anzeichen von wunder Haut aufgesprüht haben und Noah hatte noch nie das Problem von einem entzündeten Popo. Windelcreme haben wir nur ein einziges Mal benutzt, als er das erste Mal richtig doll krank war  - da hat uns die Diaper Cream von NIAF super weitergeholfen - sonst ein schwieriges Thema wie ich finde. Außerdem schwöre ich auf das Thymian-Myrthe-Balsam für Babies, ebenfalls von der Bahnhof-Apotheke, wenn Noah eine Erkältung bekommt. Schon nach 1-2 Tagen geht es ihm damit wieder viel besser, und es duftet total schön. 

Eincremen macht Noah Spaß. so langer er auch selber Creme auftragen darf, die dann auch gerne mal in den Haaren oder im Mund landet. 

Eincremen macht Noah Spaß. so langer er auch selber Creme auftragen darf, die dann auch gerne mal in den Haaren oder im Mund landet. 

Babypflege_Mama_Noah:Miriam.jpg
Babyfönen.jpg

Einen kleinen Baby Föhn von Babyliss hatte ich damals in einer Sonderaktion mit meinen großen zusammen gekauft. Der Föhn war unser treuester Begleiter durch schlaflose Nächte. Sobald man ihn anmachte, war Noah mucksmäuschenstill. Auch diesen Trick zeigte uns meine Hebamme Sissi, direkt in der ersten Woche und ich konnte nicht glauben, wie gut es funktionierte. Im Auto hatten wir dann sogar manchmal die Föhn-App an. Hahaha, ja unglaublich, aber es war das beste Schlafmittel. Heute benutzen wir nur noch den Föhn, um Noahs Mähne zu bändigen. Alle 6 Wochen schneide ich ihm die Haare, weil er sonst nix mehr sieht. 

Mama_Blogger_Miriam_Jacks_Titel.jpg

Am Wasser zu spielen, ist Noahs größte Freude, Zähneputzen hingegen, weniger. Ich muss immer Spielchen mit ihm machen, damit er den Mund aufmacht. Bis vor einigen Tagen habe ich ihn immer auf einen Stuhl gestellt, jetzt bekommt er aber einen kleinen Tritt, wo er selber hoch und runter kommt. Übrigens, ein super Tipp ist auch gleichzeitig Zähne zu putzen, denn das was Mama macht, ist immer spannend und nachahmenswert. ;-)

Zähneputzen_baby.jpg
13_Noa+Mama_Bad_009.jpg

Nach dem Zähne - und Gesichtsputzen ist immer alles nass, daher machen wir das am liebsten nur mit angezogener Windel. Unsere Lieblingswindel von Lillydoo machen jeden Spaß bei uns mit Warm genug ist es bei uns allemal. Mehr zu Lillydoo kannst du in meinen Mama Tipps nachlesen. Für die Marke steht auch unsere Hebamme Sissi, wie ihr merkt, kommt sie hier immer wieder vor, vom ersten Satz bis in den letzten. Sissi ist einfach ein Engel und ich kann nur jeder werdenden Mama empfehlen: sucht euch eine gute Hebamme, denn sie wird euch sehr viel Beiseite stehen. 
VIELEN DANK LIEBE SISSI, FÜR ALL DEINEN GROßARTIGEN TIPPS UND DASS DU IMMER FÜR UNS DA BIST!


PHOTOS: SOPHIA HAUK